Mango Matcha Eis| vegan | glutenfrei

Frisch und cremig, und dann auch noch randvoll mit Vitaminen und Antioxidantien.

Das ist dieses Mango Matcha Eis.

psx_20170306_142619

Ja, bitte! 

psx_20170306_143016

Gerade einmal 5 Zutaten und 15 Minuten Zubereitungszeit benötigt es, um dieses Eis herzustellen.

Das Rezept stammt von Minimalist Baker und ich muss es einfach weiter empfehlen, weil es so fantastisch ist. Die Zubereitung ist einfach, die Zutaten gesund und dazu ist es noch unheimlich lecker.

Die Vorfreude auf den Sommer steigt!

psx_20170306_141658

Folgende Zutaten werden benötigt:

Matcha-Komponente:

1 TL Matcha Pulver

160 g Kokosmilch

2 – 3 TL Honig oder Agavensirup

Die Zutaten nacheinander in den Mixer geben und das Gerät anstellen. Dann die cremige Masse gleichmässig in Eisförmchen verteilen.

psx_20170306_142140

Meine habe ich vor einigen Jahren bei Tchibo ergattert, Amazon hat aber auch verschiedene. Eisstiele gibt es auch online, ich habe hier allerdings mal die Pommes-Piekser einer großen Fast-Food-Kette verwendet. Warum auch nicht.

Ich habe das die Matche-Masse dann 24 Stunden ins Gefrierfach gestellt. Aufgrund des hohen Fettanteils in der Kokosmilch braucht es eine Weile bis diese Flüssigkeit gefriert. Die Mango-Schicht habe ich trotzdem gleich danach zubereitet, in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag über die gefrorene Matcha-Schicht gegeben.

psx_20170306_141918

Mango-Komponente:

165 g gewürfelte Mango

60 g Kokosmilch

Saft einer halben Zitrone

Die Zutaten mit dem Mixer vermengen bis sie cremig sind. Danach in die Eisförmchen geben und glatt streichen.

Diese zweite Schicht ist so lecker, dass ich mehrmals davon naschen musste. Ergibt also auch ein schnuckeliges sommerliches Dessert 🙂

psx_20170306_141317

Die Angaben reichen bei mir genau für die Förmchen. Allerdings würde ich mich über Reste auch nicht gerade beklagen…

psx_20170306_142731

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s